Auto abonnieren: Wann ist ein Auto Abo sinnvoll für Ihr Unternehmen

Auto abonnieren: Wann ein Auto Abo für Ihr Unternehmen sinnvoll ist

Ein Auto zu abonnieren, wird bei Fuhrparkbetreibenden immer beliebter. Das Auto Abo bietet Unternehmen die Möglichkeit, den eigenen Bestand an Dienstagwagen ganz einfach für eine beliebige Laufzeit und je nach Bedarf monatlich flexibel anzupassen. Nebenkosten und die Abwicklung von Wartung, Versicherung oder Reparaturen sind bereits in der Monatsrate inklusive. 

Allerdings gibt es auch Nachteile. Beispielsweise meist höhere Raten im Vergleich zum Leasing oder keine Möglichkeit der individuellen Konfiguration. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wann ein Auto Abo für Ihr Unternehmen sinnvoll sein könnte und was Sie bei der Entscheidung für ein Abo berücksichtigen sollten.

Diese Vorteile hat ein Auto-Abo für Ihren Fuhrpark

Alternative Antriebe: Ein Auto Abo bietet die Möglichkeit, auf umweltfreundlichere Fahrzeuge mit Elektro- oder Hybridantrieb zu wechseln, ohne sich um den Kauf oder die Wartung solcher Fahrzeuge kümmern zu müssen. So lassen sich neue Modelle, Marken oder verschiedene Antriebsarten bequem testen. 

Lieferengpässe umgehen: In Zeiten von Lieferengpässen, beispielsweise aufgrund von Produktionsstopps oder Lieferproblemen, ist ein Auto Abo eine flexible Alternative, um trotzdem jeden Monat mobil zu bleiben.

Verfügbarkeit: Auto Abos bieten in der Regel eine große Auswahl an verschiedenen Fahrzeugen, die jederzeit verfügbar sind. Man muss sich meist keine Gedanken darüber machen, ob das gewünschte Auto gerade erhältlich ist oder nicht.

Feste Raten: Ein Auto Abo beinhaltet in der Regel eine feste Rate pro Monat, die im Voraus bezahlt wird. Dadurch hat man eine bessere Kostenkontrolle und weiß immer, wie viel man für die Nutzung des Autos im Monat zahlen muss.

Kostenersparnis: Ein Auto zu abonnieren, kann in manchen Fällen günstiger sein als das Leasing eines Firmenwagens oder die Buchung von Mietwagen. Man zahlt pro Monat nur für die tatsächlich genutzte Zeit und muss keine hohen Anschaffungskosten oder Zinsen tragen. Will man jedoch länger als ein Jahr ein Auto abonnieren, lohnt sich der Vergleich mit Leasingangeboten für Gewerbefahrzeuge.

Keine Verpflichtung: Mit einem Auto im Abo gibt es keine Verpflichtung für eine lange Laufzeit. Man ist nicht an ein bestimmtes Auto gebunden und kann jeden Monat einfach auf ein anderes Fahrzeug umsteigen, wenn man möchte oder der sich der Laufzeit-Bedarf spontan ändert.

Umweltfreundlich: Ein Abo ist eine umweltfreundlichere Alternative zum festen Dienstwagen, da man das Fahrzeug nur dann nutzt, wenn es wirklich benötigt wird und so den Verkehr entlastet und Standzeiten minimiert. Zudem haben manche Anbieter auch umweltfreundliche Fahrzeuge im Programm, die mit Elektro- oder Hybridantrieb fahren.

Bevor Sie ein Auto abonnieren, gilt es die Vor- und Nachteile abzuwägen.
Bevor Sie ein Auto abonnieren, gilt es die Vor- und Nachteile abzuwägen.

Hat es auch Nachteile ein Auto zu abonnieren?

Einschränkungen bei der Nutzung: Manche Anbieter von Auto Abos haben Einschränkungen bei der Nutzung, beispielsweise bei der Anzahl der Kilometer, die man pro Monat fahren darf, oder bei der Nutzung im Ausland.

Keine individuelle Fahrzeugkonfiguration: Ein Auto Abo bietet in der Regel keine Möglichkeit der individuellen Fahrzeuganpassung und erlaubt nur Installationen, die nach der Laufzeit rückgängig zu machen sind.

Höhere Raten: Flexibilität hat ihren Preis. Darum ist es in vielen Fällen teurer, ein Auto über viele Monate bei einem Anbieter zu abonnieren, statt zu leasen. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn man das Fahrzeug über einen längeren Zeitraum (meist ein Jahr) nutzen möchte. Um herauszufinden, ob sich ein Abo rechnet, muss man die Angebote mit den Kosten und Nebenkosten für das Leasing von Dienstwagen vergleichen. Dies ist zeitaufwendig und erfordert ein detailliertes Verständnis der verschiedenen Faktoren rund um das Thema Leasing.

Kfz-Versicherung: Die meisten Anbieter von Auto Abos haben bereits eine Kfz-Versicherung für Firmenwagen inklusive. In manchen Fällen muss man die Versicherung für das Fahrzeug über die Laufzeit selbst abschließen. In beiden Fällen kann es schwierig sein, den Überblick über die verschiedenen Angebote und Kosten der Versicherungen zu behalten und das beste Angebot zu finden. Auch der Selbstbehalt der Versicherung ist bei manchen Anbietern nicht verhandelbar.

Alter der Fahrenden: Einige Anbieter setzen ein Mindest- und ein Höchstalter für die Nutzer fest. Diese liegen meist bei 21 bzw. 75 Jahren. Wenn man jünger oder älter ist, kann es schwierig werden, ein Auto zu abonnieren. 

Eingeschränkte Auswahl: Manche Anbieter von Auto Abos bieten nur eine begrenzte Auswahl an Fahrzeugen an, wodurch man möglicherweise nicht das Auto bekommt, das man wirklich möchte.

Auto Abo von Fleethouse: Große Auswahl zu attraktiven Konditionen

Auf Fleethouse können Sie ab Februar 2023 ganz einfach ein Auto Abo abschließen und so Ihren Fuhrpark flexibel und passend zu Ihrem Bedarf mit weiteren Fahrzeugen ergänzen. Unser Partner FINN bietet Ihnen dafür eine große Auswahl an hochwertigen Neuwagen zu attraktiven Abo-Konditionen. Auch Elektrofahrzeuge der beliebtesten Autohersteller finden sich im Angebot des Anbieters. Weitere Vorteile, die wir zusammen mit FINN unseren Kunden bieten:

  • Rundum-sorglos-Paket: Sie abonnieren einfach Ihr neues Fahrzeug zum monatlichen Festpreis inklusive Versicherung und vielem mehr. Keine Anzahlung, keine versteckten Kosten.
  • Kurze Laufzeiten: Sie entscheiden, wie lange Sie Ihr neues Auto abonnieren. Ab einem Monat Laufzeit  geht es los.
  • Kostenlose Haustürlieferung: Unser Anbieter FINN liefert Ihnen Ihr neues Fahrzeug kostenlos direkt vor Ihre Haustür.

Unser Fazit

Ein Auto zu abonnieren, ist eine einfache und flexible Alternative zum Kauf oder zum Leasing. Kurze Laufzeiten und die Möglichkeit, jederzeit zu kündigen, machen Auto Abos immer beliebter. Insbesondere für Dienstwagen. Sie können das Auto nutzen, ohne sich um Wartung, Versicherung oder Reparaturen kümmern zu müssen. Alles ist schon inklusive. Durch das Abonnieren eines Autos hat man die Freiheit, jederzeit ein anderes Fahrzeug zu wählen oder den Einsatz von Elektro-Fahrzeugen im Betrieb zu testen.

Allerdings gibt es auch Nachteile, die Sie vor einer Entscheidung abwägen sollten. So sollte man sich zum Beispiel im Klaren sein, dass die Fahrzeuge nicht individuell konfiguriert werden können und die Raten meist höher als beim Leasing liegen. 

Kurz zusammengefasst

Bei kurzfristigem Bedarf an Firmenwagen oder Lieferengpässen ist das Auto Abo eine einfache Option, um den Fuhrpark für ein paar Monate zu ergänzen.

Kosten für Versicherung, Wartungen, Reparaturen, Pannendienst, normale Gebrauchspuren und Fahrzeugverschleiß sind bereits in der Rate des Anbieters FINN inklusive.

Wer für seinen Fuhrpark ein Auto abonnieren will, sollte auch einen Blick auf mögliche Nachteile werfen und diese gründlich abwägen.

Weiteres Fuhrparkwissen

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat und Sie mehr zu diesem Thema wissen möchten, dann empfehlen wir Ihnen diese Artikel.

Mehr über Fleethouse auf

Jetzt keine News mehr verpassen!

Einwilligung

Die Registrierung:
Sie wollen Excel den Laufpass geben?

Registrieren Sie sich bei Fleethouse und managen Sie Ihre Firmenfahrzeuge komplett digital.

30 Tage kostenlos