Car­sharing Software für Ihren Fuhrpark

Von der Buchung bis zur Rückgabe, mit der Carsharing Software von Fleethouse organisieren Sie Ihre Poolfahrzeuge mit nur wenigen Klicks.

30 Tage kostenlos 

Ein zufriedener Nutzer nutzt unsere Corporate Carsharing Software zur nahtlosen Buchung und Verwaltung von Fahrzeugen, um den Betrieb seiner Poolfahrzeuge zu vereinfachen und Kosten zu senken

Effizientes Carsharing im Fuhrpark: Fleethouse erleichtert das Corporate Carsharing

Dienstwagen schlagen oft mit hohen Standzeiten zu Buche. Dank Carsharing nutzen Sie die Fahrzeuge effizienter und können dadurch die Kosten im Fuhrpark senken. Die Carsharing Software von Fleethouse bietet Ihnen alles, was Sie dafür brauchen. Fahrer können das passende Fahrzeuge im Web oder über die Smartphone-App ganz einfach selbst buchen. Die Carsharing Software übernimmt die Kommunikation mit den Mitarbeitern sowie die Disposition der Fahrzeuge – für ein reibungsloses Corporate Carsharing im Fuhrpark.

So profitieren Sie von Fleethouse: Diese Heraus­forderungen löst unsere Carsharing Software

Unübersichtlicher Outlook-Kalender?

Mit dem Buchungskalender der Carsharing Software haben Sie alle Fahrten im Blick

Häufige Doppelbuchungen?

Die Carsharing Software weist jeder Fahrt automatisch das passende Fahrzeug zu

Umständliche Fahrerkommunikation?

Bei Verspätungen und Stornierungen erhalten Fahrer automatisch E-Mail-Benachrichtigungen

Keine Zeit für Schlüsselübergaben?

Flexibler Fahrzeugzugang mittels Smartphone-App und Schlüsselbox

Gesetzliche Vorgaben erfüllen?

Die Carsharing Software kann vor Fahrtantritt die Gültigkeit von Führerschein und Fahrerunterweisung abgleichen

Alles im Blick mit der Carsharing Software: Übersicht­licher Buchungs­­kalender sorgt für Transparenz

Der Buchungskalender der Carsharing Software visualisiert alle Fahrten. So erfahren Sie auf einen Blick, welcher Mitarbeiter mit welchem Fahrzeug unterwegs ist und welche Buchungen danach geplant sind. Verspätungen oder Stornierungen sind zwar ein Ärgernis, lassen sich aber auch bei der besten Fuhrparkorganisation nicht vermeiden. Damit Fahrer auch in diesen Fällen informiert bleiben, erhalten sie automatisch eine Benachrichtigung. Die Carsharing Software bucht dann außerdem auf ein passendes Ersatzfahrzeug um. 

Alles, was Sie für ein effizientes Corporate Carsharing brauchen

Von der Buchung über die Halterhaftung bis zur Rückgabe, mit der Carsharing Software von Fleethouse organisieren Sie Ihre Poolfahrzeuge im Handumdrehen. Testen Sie alle Funktionen 30 Tage kostenlos.

Corporate Carsharing in drei Schritten : So funktioniert die Carsharing Software von Fleethouse

Fahrzeugbuchung

Fahrer buchen ein Fahrzeug und die Carsharing Software weist unter Berücksichtigung der Leasingkilometer und der Reichweite bei E-Fahrzeugen ein passendes Fahrzeug zu

Halterhaftung

Auch bei Poolfahrzeugen müssen gesetzliche Vorgaben eingehalten werden, daher ist vor jeder Fahrt ein Abgleich gültiger Führerscheinkontrollen und Fahrerunterweisungen möglich

Rückgabe

Schäden oder Mängel, die am Fahrzeug entdeckt werden, können direkt in der Carsharing Software von Fleethouse dokumentiert und zur internen Bearbeitung weitergeleitet werden

* Das Modul kostet monatlich 9,90 € pro Fahrzeug für die ersten 20 Fahrzeuge und 0,75 € pro Fahrer. Falls Sie mehr Fahrzeuge in Ihrem Fuhrpark haben, wenden Sie sich bitte an help@fleethouse.com.

Funktionen der Fleethouse Carsharing Software

Fahrzeugbuchung

Fahrer können ein Carsharing-Fahrzeug über die Web-Anwendung oder die Smartphone-App, verfügbar für Android und iOS, buchen. Alle Fahrten inkl. Status und Buchungshistorie werden übersichtlich im Buchungskalender dargestellt.

Disposition

Die Carsharing Software weist die verfügbaren Fahrzeuge unter Berücksichtigung der Ausstattungswünsche, Pooling-Struktur sowie des besten Verhältnisses der gefahrenen Kilometer zum Leasingvertrag bei jeder Buchung automatisch zu. Doppelbuchungen sind dabei nicht möglich. Bei E-Fahrzeugen in der Carsharing-Flotte werden nur ausreichend geladene Fahrzeuge vergeben. Wenn für den gewünschten Zeitraum kein passendes Fahrzeug verfügbar ist, schlägt Fleethouse alternative Buchungszeiträume vor. Im Falle von Verspätungen oder Stornierungen erfolgt eine automatische Umbuchung auf ein Ersatzfahrzeug.

Fahrerkommunikation

Neben einer Buchungsbestätigung erhalten Fahrer auch automatische Benachrichtigungen im Falle von Umbuchungen, Verspätungen oder Stornierungen.

Reportings und Analysen

Die Carsharing Software liefert Auswertungen rund um die Fahrzeugauslastung. Dadurch können Sie besser nachvollziehen, wann es zu Leerlaufzeiten kommt und zu welchen Zeitpunkten die Auslastung besonders hoch ist. Damit haben Sie eine Grundlage, um die Fahrzeugnutzung weiter zu optimieren und die Kosten im Fuhrpark zu senken. Mehrkilometer können durch eine Prognose der Kilometerleistung von Leasingverträgen zum Vertragsende kalkuliert werden, um Mehrkosten zu vermeiden.

Fahrtennachweis

Die Software liefert Ihnen einen Fahrtennachweis. Dieser umfasst eine Übersicht der Fahrten je Fahrzeug, den Zweck der Fahrt sowie die zurückgelegte Strecke. Dabei kann auch erfasst werden, ob es sich um eine geschäftliche oder private Fahrt gehandelt hat. Dies kann später für die Versteuerung des geldwerten Vorteils genutzt werden.

Digitale Fahrzeugakte

Sämtliche fahrzeugrelevanten Daten und Dokumente wie Kilometerstand, Verträge oder Zulassungsbescheide werden in der digitalen Akte gespeichert und können dort gepflegt werden.

Optional: Schlüsselloser Fahrzeugzugang

Mit Fleethouse können Sie Mitarbeitern rund um die Uhr den Zugang zu den Carsharing-Fahrzeugen ermöglichen. In einem stationären Schlüsselschrank werden die Fahrzeugschlüssel diebstahlsicher verwahrt und Fahrer können mittels PIN oder Chipkarte darauf zugreifen. Alternativ können Sie in den Carsharing-Fahrzeugen eine portable Schlüsselbox platzieren. Damit lässt sich das Auto per Smartphone-App öffnen. Ein Umrüsten ist nicht notwendig.

Effizientes Corporate Carsharing mit Fleethouse

Registrieren Sie sich jetzt bei Fleethouse und testen Sie alle Funktionen der Carsharing Software 30 Tage kostenlos.

Die digitale Lösung für Ihr Corporate Carsharing: Carsharing Software für Ihren Fuhrpark

Damit das Corporate Carsharing reibungslos funktioniert, sollten Sie auf Fleethouse setzen. Die Organisation mit dem Kalendertool des E-Mail-Providers scheint zwar zunächst eine kostengünstige und einfache Lösung, auf Dauer stößt man damit aber an Grenzen. Die Fleethouse Carsharing Software hingegen erleichtert die Verwaltung und Buchung der Carsharing-Fahrzeuge. Behalten Sie alle Buchung, Servicetermine und den Zustand der Fahrzeuge immer im Blick. 

Die Vorteile von Corporate Carsharing

Corporate Carsharing bringt etliche finanzielle und ökologische Vorteile mit sich. Durch die gemeinsame Nutzung der Fahrzeuge können Sie die  Auslastung pro Fahrzeug erhöhen und die Fahrzeuganzahl reduzieren. Dadurch lassen sich die Anschaffungs-, Wartungs- und Betriebskosten im Fuhrpark senken. Denn auch Fahrzeuge, die ungenutzt herumstehen, verursachen unnötige Ausgaben.

Zudem lassen sich Elektrofahrzeuge besonders einfach in ein Carsharing-Konzept integrieren, wodurch der CO2-Ausstoß im Fuhrpark noch weiter minimiert werden kann. Ein modernes, umweltfreundlicheres und kosteneffizientes Mobilitätskonzept stärkt zudem das Unternehmensimage und die Attraktivität als Arbeitgeber. 

fleethouse-carsharing-mit-smartphone-freischalten_900x600.jpg

Unter­stützung bei den Halter­haftungs­pflichten

Ob Dienstwagen oder Poolfahrzeug, im Fuhrpark müssen zahlreiche gesetzliche Vorschriften eingehalten werden. Dazu gehört unter anderem die jährliche Fahrerunterweisung nach UVV, um Fahrer im sicheren Umgang mit Firmenfahrzeugen zu schulen. Mit dem E-Learning-Kurs von Fleethouse sparen Sie viel Zeit, denn die Inhalte sind bereits fertig aufbereitet und können sofort abgerufen werden. Sämtliche Prüfergebnisse werden nachvollziehbar gespeichert. Vor Fahrtantritt kann die Carsharing Software dann abgleichen, ob die Fahrerunterweisung noch aktuell ist.

Alles unter einem Dach: Module für das digitale Fuhrpark­management

Wählen Sie nur die Module, die Sie für Ihre Fuhrparkverwaltung wirklich benötigen. Sie können diese auf der Fuhrparkplattform jederzeit abbestellen oder hinzubuchen. Und das alles ohne versteckte Kosten.

Planen und erledigen Sie Ihre Aufgaben im Fuhrpark: Kostenübersichten, Terminerinnerungen, Schadenmeldungen und digitale Fahrzeugakten.

Mit dem E-Learning-Kurs werden Fahrer*innen flexibel im sicheren Umgang mit Fahrzeugen und im Verhalten bei Unfällen geschult. Die Ergebnisse werden revisionssicher abgespeichert.

Abonnieren Sie mit wenigen Klicks den passenden Dienstwagen. Zusammen mit unserem Partner FINN bieten wir Ihnen ein Rundum-sorglos-Mobilitätspaket.

Von der Buchung über die Halterhaftung bis hin zur Rückgabe: unsere Carsharing Software ist das Komplettpaket für die Verwaltung Ihrer Poolfahrzeuge. 

Diese Carsharing Software macht Schluss mit Doppel­buchungen

Mit der Carsharing Software von Fleethouse haben Sie alle Buchungen im Blick und erhalten automatische Benachrichtigungen. Jetzt registrieren und 30 Tage kostenlos testen.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zur Car­sharing Software

Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Firmenfuhrpark, in dem Mitarbeitenden jeweils einen Dienstwagen zur Verfügung steht, werden beim Corporate Carsharing die Fahrzeuge gemeinschaftlich genutzt. Fahrer können die Fahrzeuge je nach Bedarf buchen und fahren. In einigen Unternehmen ist auch die private Nutzung der Carsharing-Fahrzeuge erlaubt, was bei der  Versteuerung des geldwerten Vorteils berücksichtigt werden muss. Unternehmen müssen sich dabei nicht zwischen dem klassischen Dienstwagenmodell und Corporate Carsharing entscheiden. Beide Mobilitätskonzepte können miteinander kombiniert werden, um den individuellen Anforderungen des Fuhrparks und den Bedürfnissen der Mitarbeitenden gerecht zu werden.

Persönliche Schlüsselübergaben im Rahmen von Corporate Carsharing am Firmenstandort erfordern die Vereinbarungen von Terminen und sind auch nicht immer möglich. Das digitale Schlüsselmanagement nutzt Tools, um den Zugang zu und die Verwaltung von Fahrzeugschlüsseln effizienter, sicherer und nachvollziehbarer zu gestalten. Dazu zählen z.B. elektronische Schlüsselschränke, aus denen der entsprechende Schlüssel mittels PIN-Code oder Zugangskarte entnommen werden kann. Eine Alternative dazu ist eine portable Schlüsselbox, die im Fahrzeug platziert werden kann und das Signal zum Öffnen und Schließen via Bluetooth erhält.

Generell eignet sich Corporate Carsharing für  Unternehmen jeder Größe und Branche, die die Kosten im Fuhrpark reduzieren und ihren Nachhaltigkeitszielen nachkommen möchten. Vor allem Betriebe, deren Mitarbeiter nur selten Dienstreisen unternehmen oder die Fahrzeuge unregelmäßig nutzen, können besonders von Corporate Carsharing profitieren. Und auch Fuhrparks, in denen hauptsächlich Kurzstrecken zurückgelegt werden, sind für Corporate Carsharing geeignet.

Um Missverständnissen und Konflikten zwischen Mitarbeitern vorzubeugen, sollten sämtliche Pflichten und Rechte rund um die Nutzung von Corporate Carsharing Fahrzeugen in einer Poolfahrzeugvereinbarung definiert werden. Darin wird u.a. festgelegt, wer die Fahrzeuge nutzen darf, von wem die Fahrzeuge betankt/geladen werden und was im Falle von Schäden passiert. Eine Nutzungsvereinbarung regelt außerdem, ob die private Nutzung der Corporate Carsharing Fahrzeuge erlaubt ist.

Wenn Mitarbeiter die Corporate Carsharing Fahrzeuge für private Zwecke nutzen dürfen, entsteht dadurch ein geldwerter Vorteil. Dieser muss, wie bei der Privatnutzung eines klassischen Dienstwagens, versteuert werden. Bei Poolfahrzeugen verteilt sich dieser jedoch auf alle Nutzer des Fahrzeuges. Dafür kann die 1-Prozent-Regelung oder das Führen eines Fahrtenbuches genutzt werden.

Der 30-tägige Testzeitraum ist für Sie kostenlos. Danach kostet die Nutzung der Carsharing Software monatlich 9,90 EUR pro Fahrzeug und 0,75 EUR pro Fahrer.